G H K L M O P S T

Om

Das Om Zeichen ist die Ursilbe im altindischen Sanskrit und wurde bereits vor 3000Jahren artikuliert. Es steht für den intonisierten Atem und ist das Symbol für genau den Moment, in dem aus Atem Sprache wird. Es ist somit Bestandteil einer jeden Sprache und damit die Grundlage verbalen Austausches und damit jeglicher Kultur.

Das Om kann in allen Höhen und Tiefe gesprochen und gesungen werden und macht durch seine Schwingung den Körper von innen her auf den verschiedenen Höhen spürbar. Das Om kann damit der Beginn für eine Reise nach innen sein. Aus diesem Grund wird es schon seit langer Zeit als besonders heilige Meditationssilbe genutzt und verehrt. 

Alle Om-Artikel